Verwertung

Die Verwertung kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen; diese kann im Zuge eines Bieterverfahrens, einer Auktion oder eines Verkaufes verwertet werden. Hier kommen wir zum Einsatz! Unser qualifiziertes und geschultes Team verwertet im Auftrag von Insolvenzverwaltern, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Zwangsverwalter, Banken, Gerichte, Rechtsanwälte, aber auch Unternehmen/Gesellschaften der freien Wirtschaft.

Das Bieterverfahren ist eine Methode des Vertriebes von beweglichen Gegenständen, als auch von Immobilien und Grundstücken. Im Bieterverfahren haben verschiedene Kaufinteressenten bis zu einem festgelegten Stichtag die Möglichkeit, ihr Angebot abzugeben. Dies kann sowohl per E-Mail oder durch das Ausfüllen eines Angebotsformulars erfolgen; auch am Tag der Besichtigung kann ein Angebot abgegeben werden.Die Angebote werden gesammelt und dem Insolvenzverwalter/der Bank dementsprechend unter vorheriger Abstimmung mit uns, als erfahrene Verwertungsgesellschaft, vorgelegt. Nach erfolgter Entscheidung welcher

Sample title

Kaufinteressent sodann den Zuschlag erhalten soll, erfolgt die Schließung des Kaufvertrags, Rechnungsstellung, usw.

Bei einer Auktion bzw. Versteigerung geben verschiedene Kaufinteressenten verbindliche Gebote auf einen bestimmten Gegenstand ab. Hier spricht man demgemäß auch von Bietern. Selbstverständlich erhält das höchste Gebot den Zuschlag, sofern der Mindestpreis erreicht bzw. überschritten wurde. Dieser Zuschlag entspricht einem zu Stande gekommenen bindendem Kaufvertrag.

Unser Team hat sich auf die Verwertung von Anlage- und Umlaufvermögen in den Bereichen von beweglichen und unbeweglichen Wirtschaftsgütern spezialisiert, wie z.B.:

  • bebauten und unbebauten Grundstücken, Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, Gewerbe
  • echnischen Anlagen
  • Produktionslinien
  • Sonderposten
  • Geschäftsausstattungen
  • Betriebseinrichtungen
  • Warenvorräte
  • usw.

Bei der Verwertung von Immobilien versteht es sich von selbst, dass diese von unseren Immobilienkaufleuten bzw. von unserem Sachverständigen-Team im Innen- als auch im Außenbereich in Augenschein genommen werden. Das Heranziehen von Objektunterlagen wie z.B. Bauplänen, Mietverträge, Statik, Nebenkostenabrechnungen usw. ist ebenso ein fester Bestandteil unserer Handhabung. Sofern keine ausreichenden Planunterlagen bzw. Wohnflächenberechnungen vorliegen, werden diese unverzüglich von uns erstellt.

Nach Ausarbeitung des entsprechenden Gutachtens, wird nach vorheriger Rücksprache mit dem Insolvenzverwalter eine entsprechende Verwertungsstrategie festgelegt. Sobald dies geschehen ist, wird ein professionelles Verkaufs-Exposé erstellt, welches in allen gängigen Immobilienportalen sowie in den regionalen Printmedien, als auch in dem langjährig gewachsenen Netzwerk von bestehenden Kunden angeboten wird.

Auch im freien Verkauf ist Ihre Immobilie bei uns in besten Händen. Wir erzielen auch hier den höchstmöglichen Preis.